Das Wetter auf Tahiti

Das Klima auf Tahiti ist selbstredend nicht mit dem Wetter in Deutschland oder einem anderen europäischen Land vergleichbar. Durchschnittlich 26 Grad ist es auf Tahiti warm und die monatlichen Schwankungen fallen gering aus. Für eine Südpazifik Insel nicht untypisch, regnet es viel auf Tahiti und zwar ungefähr doppelt so viel wie in Deutschland. Doch es ist nicht so das es den ganzen Tag oder sogar Tage durch regnet wie in Deutschland sondern kurz und heftig. Diesen kurzen aber starken Regen nennt man Tropen Regen und selten dauern diese länger als eine halbe Stunde. Danach scheint oftmals die Sonne direkt wieder munter weiter als sei nichts gewesen. Es gibt Monate in denen es mehr regnet und wiederum Monate in denen es kaum regnet. Wer den Platzregen meiden möchte macht in den Monaten Dezember und Januar lieber einen Bogen um Tahiti, einen relativ regenarmen Urlaub werden sie in den Monaten August und September verbringen können. Das Wasser in der Lagune lädt sie mit einer angenehmen Temperatur von 25 bis 28°C zum baden ein, denken Sie jedoch daran das es kälter wird je tiefer sie tauchen. Egal ob es nun ein regenreicher oder ein regenarmer Monat ist, nicht um sonst wird die Insel Tahiti auch das Land des ewigen Sommers genannt!

Schreibe einen Kommentar